Designed and built with care, filled with creative elements

Oben

Peter Dewes Gemeinschaftsschule

Nachhaltigkeitsexperten kommen von der PDG!

Wie schon in den letzten drei Jahren stellten auch bei der aktuellen 39. Auflage des „Planspiel Börse 2021“ der Sparkassen die Schüler*innen der Peter-Dewes-Gemeinschaftsschule ihr Gespür für Wertpapiere erneut unter Beweis! So schafften im Spielbereich „Nachhaltigkeit“ gleich drei Gruppen unserer Schule am Spielende den Sprung unter die besten fünf Teams des Kreises und insgesamt fünf Gruppen landeten unter den besten 18 Teams. Am 24. Mai 2022 fand dazu die Siegerehrung der Sparkasse Merzig-Wadern in der Skatehalle in Merzig statt.

Die betreuende Lehrkraft, Herr Jonas, vermittelte den Gruppen vor Spielbeginn mit einer kurzen Einführung die wesentlichen Inhalte des Planspiels. Anschließend setzten die Gruppen ihre vorher festgelegte Strategie in die Tat um. In zwei Bereichen konnte gespielt werden: entweder versuchte man, seinen Depotgesamtwert zu vergrößern, oder auf Unternehmen zu setzen, die nachhaltig wirtschaften. Die Spielrunde war diesmal geprägt durch eine Zweiteilung des Börsenverlaufs. Stiegen die Kurse zu Spielbeginn noch relativ konstant an, mussten die Teams anschließend mit überwiegend fallenden Aktienkursen fertig werden. Dieser Verlauf wiederholte sich bis zum Spielende erneut. Insgesamt schaffte es unter diesen Bedingungen, einem sog. „volatilen“ Börsenverlauf, nur rund jedes sechste Team, einen Gewinn aus seinem Startkapital von 50.000 Euro zu erzielen.

Im Bereich „Nachhaltigkeit“ erspielte die Gruppe „RichGirls“ der Klasse 10a – bestehend aus Esther Hessel und Maylin Gantner – den ersten Platz von 194 Teilnehmern im Landkreis Merzig-Wadern. Sie konnten durch geschickte Aktienanlagen einen Nachhaltigkeitsgewinn von 1.561,92 Euro erspielen. Die Schülerinnen selbst gewannen dadurch 250 Euro. Auf Landesebene wurde mit Platz sechs der insgesamt 640 saarländischen Gruppen ebenfalls ein hervorragendes Ergebnis erzielt.

Auf Kreisebene landete knapp dahinter die Gruppe „Swaggifroschis“ – ebenfalls aus der Klasse 10a. Klara Leick, Milena Stroh und Bianca Staudt konnten ihren Depotwert mit einer nachhaltigen Anlage um 1.459,42 Euro steigern. Dabei distanzierten sie die Drittplatzierten deutlich. Diese tolle Leistung wurde seitens der Sparkasse mit 200 Euro prämiert. Auch diese Gruppe kann mit dem achten Platz aller saarländischen Spielgruppen auf ihre Leistung stolz sein.

Das sensationelle Abschneiden der PDG komplettierte mit einem tollen fünften Platz die Gruppe „Ich mag Moneten“. David Miska und Noah Stein aus der Klassenstufe 12 erspielten einen nachhaltigen Depotgewinn von 492,87 Euro und freuten sich neben ihrer Urkunde ebenfalls über das Preisgeld von 100 Euro.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!